Start Schlagworte Mediengeschichte

SCHLAGWORTE: Mediengeschichte

Reich-Ranicki, Marcel

0
Reich-Ranicki, Marcel (Marceli Reich), geb. 2.6.1920 in Włocławek (Polen), gest. 18.9.2013 in Frankfurt am Main Er hatte wahrhaftig seine Fans: Bei den...

Joseph Roth

0
Moses Joseph Roth wurde am 2. September 1894 in Brody in der damaligen galizisch-russischen Grenzstadt bei Lemberg (heute Ukraine) geboren. Seinen Vater Nachum hat...

Grubenhund

0
Der Begriff ‚Grubenhund‘ bezeichnet einen besonderen Typ von Falschmeldungen, in den Ironiesignale eingebaut sind, die mit gesundem Menschenverstand zu erkennen wären. Die Urheber wollen...

Kästner, Emil Erich

0
Kästner, Emil Erich, geb. 23.02.1899 in Dresden, gest. 29.07.1974 in München Es gebe keine Dichter mehr, schreibt Erich Kästner 1926 in einem Nachruf auf Rainer...

Scoop

0
Die Journalistensatire The Scoop (2006) des US-Regisseurs Woody Allen heißt im deutschen Untertitel Der Knüller. Das trifft die Bedeutung des aus dem Englischen übernommenen...

Mettage

0
Bei der früheren Zeitungsherstellung montierten spezialisierte Schriftsetzer, die Metteure (frz. mettre = setzen, stellen, legen), die Druckform einer Seite. Dazu stellten sie die in...

Kleist, Heinrich von

0
Kleist, Bernd Wilhelm Heinrich von, geb. 18.10.1777 in Frankfurt/Oder, gest. 21.11.1811 am Wannsee bei Berlin. Niemand hat ihm das Blattmachen in die Wiege gelegt. Herkunft...

Puškin, Aleksandr

0
Aleksandr Sergeevič Puškin (1799-1837) ist nicht nur der russische Nationaldichter, dessen Poesie jedes Schulkind kennt und an dessen Geburtstag im ganzen Land der Tag...

Herzl, Theodor

0
Theodor (ungarisch: Tivadar) Herzl wurde am 2. Mai 1860 in Budapest geboren. Sein Vater war ein wohlhabender Geschäftsmann und Direktor der Hungaria-Bank, seine Mutter...

Ente

0
Wortherkunft: Lehnbedeutung nach frz. canard = Ente In übertragener Bedeutung beschreibt der Begriff am häufigsten eine Falschmeldung. Darüber hinaus kann aber auch ein Käseblättchen oder...