Start Suche

- Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Diskursiver Journalismus

0
Wortherkunft und Definition: ‚Diskursiver Journalismus‘ (Burkart 1998, 2014, 2021a: 458ff.) steht für ein normatives, deliberativ-demokratisches Rollenverständnis von Journalisten in komplexen Gesellschaften. Als ‚Diskurs-Anwälte‘ hinterfragen sie...

KI

0
Wortherkunft und Geschichte: Der Begriff ‚Künstliche Intelligenz‘ (KI) umschreibt eine Vielzahl von Anwendungen in ganz unterschiedlichen Bereichen. Ursprünglich geht die Bezeichnung KI auf einen Antrag...

Faktencheck

0
Wortherkunft: Faktum bedeutet ‚Tatsache, Ereignis‘. Im 16. Jh. wird das lateinische factum – ‚Tat, Handlung‘ – in die deutsche Rechtssprache übernommen (auch in der...

Cancel Culture

0
Wortherkunft: Der Begriff ‚Cancel Culture‘ beruht auf dem englischen Verb ‚to cancel‘, was mit ‚absagen‘, ‚löschen‘ übersetzt werden kann. Wie ‚Political Correctness‘ gehört ‚Cancel...

Wirkung

0
Definition: Als Medienwirkungen werden alle sowohl kurz- als auch langfristigen, aber auch intendierte oder nicht-intendierte Veränderungen auf kognitiver, affektiver oder konativer Ebene bezeichnet. Dies betrifft...

Partizipativer Journalismus

0
Definition: Im Kern ist festzustellen, dass im partizipativen Journalismus Nutzer:innen, die keiner journalistischen Berufstätigkeit nachgehen, am Prozess der Inhaltsproduktion beteiligt werden (Engesser 2008: 66). Dabei...

Kommentar

0
Wortherkunft: Zugrunde liegt das lateinische ‚commentarius‘, was u. a. Aufzeichnung, Tagebuch oder Denkschrift meint – es geht also um eigene Gedanken zu einem Thema. Definition: Im...

Medienvertrauen

0
Wortherkunft: ‚Vertrauen‘ von mittelhochdeutsch ‚vertrūwen‘, trūwen‘: hoffen, erwarten, glauben, trauen. Definition: Bei Medienvertrauen handelt es sich um eine Beziehung zwischen zwei Akteuren: den Medien auf der...

Unparteilichkeit

0
Wortherkunft: Das Grimmsche Wörterbuch kennt neben dem heute geläufigen Wort ‚Unparteilichkeit‘ (erstmals belegt für das Jahr 1618) ‚Unparteischaft‘, ‚Unpartischung‘ und ‚Unparteisamkeit‘. Diese Substantive sowie...

Wallraff, Günter

0
Es gibt Bücher, die prägen ganze Generationen. Günter Wallraff hat solche Bücher geschrieben. Aber er hat weit mehr erreicht: „Dieser Mann hat, wie ihm...